Frieda B.

Was geht

maren

Friday, 01. October 2021
Wir sind wieder da!

Liebe Gäste, Freunde,
wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, können sich Gastronomiebetriebe in Hamburg zwischen dem „3G"- oder dem „2G"-Modell entscheiden.
Wir haben uns für das 2G Modell entschieden denn damit dürfen wir nun endlich wieder einer unbegrenzten Anzahl von euch den Einlass gestatten. Vorerst aber nur vollständig geimpften sowie genesenen (Nachweispflicht).
Warum 2G und nicht 3G?
Das Frieda B. ist eine Diskothek, die erst um 22 Uhr öffnet. Bei uns kommt man zusammen, lernt man sich kennen, trifft Freunde, lacht, trinkt, singt, feiert und tanzt die ganze Nacht zu lauter Musik – man lebt und hat Spaß.
Das funktioniert bei uns nur mit 2G und ist in erster Linie eine wirtschaftliche Entscheidung. Das Frieda B. war eineinhalb Jahre geschlossen. Diese Zeit war, trotz staatlicher Unterstützung, finanziell eine Katastrophe für uns. Wir lieben es die Nacht zum Tag zu machen und wollen endlich wieder weiter machen. Wir alle haben unsere Arbeit so sehr vermisst und nach so langer Zeit gehen wir mit dem 2G Modell gemeinsam die ersten Schritte zurück in Richtung Normalität. Hoffentlich, nein ganz bestimmt sogar, werden wir auch bald wieder alle Gäste und Freunde ohne jegliche Einschränkungen begrüßen dürfen.